Teamseiten

Joga Finito

Ewig Knülle

Global Players

Real Zebranos

Markt3 United

Kickerz deluxe

Raffelberg United

BWJ Bruckhausen







Partnerlinks

   Quoten, Tipps & Wetten auf Boxkämpfe
   Top Sportwetten
   Bet-at-home.de Bundesliga Sportwetten

   Schalke Trikot
   In voller Länge
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html



Protokoll KLN-Sitzung 2007 in der Volksschule


Datum: Samstag, 3. Februar 2007
Ort: "Die Volksschule", Moers
Zeit: 15.00h-16.45h

Anwesend:

Normen Kellermann (VLY) (Schriftführer)
Stefan Seliger (VLY)
Dennis Dettenberg (RZB)
Markus Bönings (RZB)
Secan Heller (UNW)
Daniel Kleinschmidt (UNW)
Sebastian Herr (UNW)
Marcel Schneider (KFC)
Markus Momels (KFC)
Michael Ochs (TOR)
Marco Dickel (TOR)
Volker Busold (TOR)
Frank Baade (KLN)

Somit waren stimmberechtigte Vertreter von folgenden vier Teams anwesend: Vorwärts Vluyn, Real Zebranos, Kickerz deluxe und Torpedo Utfort. Abwesend waren: Bewegungslegastheniker 02.


Sitzungsprotokoll

TOP 1: Kassenwart

Dennis Dettenberg wird zum neuen Kassenwart der KLN gewählt und ist zukünftig für alle finanziellen Angelegenheiten zuständig.

Abstimmung: einstimmig.



TOP 2: Schiedsgericht

Jede Mannschaft stellt einen Vertreter in diesem Schiedsgericht, das bei strittigen Fragen von der Ligaleitung angerufen wird, um zu einer Lösung der Streitigkeiten zu kommen. Die an der Auseinandersetzung beteiligten Mannschaften sind in diesem Falle nicht stimmberechtigt. So lange nichts anderes gemeldet wird, ist der erste Kontaktmann jeder Mannschaft auch der Vertreter im Schiedsgericht. Es steht den Teams aber frei, einen anderen Vertreter für diese Aufgabe zu bestimmen.

Abstimmung: einstimmig.



TOP 3: Abwicklung der Saison 2006

Die Meisterschaft 2006 ist noch nicht entschieden. Die Ligaleitung wird in Absprache mit den beteiligten Mannschaften vor dem Beginn der neuen Saison 2007 Termine vorschlagen. Sollten die Legastheniker diese Termine nicht durchführen wollen, so sind sie gemäß den Regeln Meister. Torpedo Utfort und Kickerz deluxe erneuern ihren Wunsch, diese Partien nachzuholen.



TOP 4: Kontaktproblematik Bewegungslegastheniker

Mehrere Teams äußern ihren Unmut über die mangelnde Antwortfrequenz und -geschwindigkeit der Bewegungslegastheniker. Die Liga beschließt folgende Maßnahmen, um diesem Problem zu begegnen: Die Bewegungslegastheniker müssen vor Saisonbeginn 2007 alle Kontaktdaten (als da wären Name, Handynr. und Emailadresse) eines zweiten Kontaktmannes einreichen und als Team eine zuverlässigen Kommunikationsstil zeigen. Anderenfalls ist eine Teilnahme an der Saison 2007 nicht möglich.

Die Anwesenden bedauern, dass dieses Problem nicht mit den Bewegungslegasthenikern vor Ort besprochen werden kann.



TOP 5: Terminrahmen für die Saison 2007

Es wird der Wunsch geäußert, die Sommerpause (unter Berücksichtigung der Schulferien) zu verkürzen und weniger Termine im Herbst/Winter auszutragen. Diesem Wunsch wird beim Spielplan für 2007 entsprochen.

Abstimmung: einstimmig.



TOP 6: Ausregelung in den Stadien

Der Vorschlag, bei nicht durch die Naturgegebenheiten klar erkennbaren Außenlinien eine Markierung vorzuschreiben, wird diskutiert und angenommen. Die Form der Markierung obliegt dem Heimteam, mehrere Varianten sind hier denkbar: Pylone, Farbspray o. Ä.

Abstimmung: einstimmig.



TOP 7: Spielerwechsel während des Spiels

Die Ligaleitung weist noch einmal darauf hin, dass der einzuwechselnde Spieler das Spielfeld an dem Ort zu betreten hat, an dem der auszuwechselnde Spieler das Spielfeld verlässt.



TOP 8: Schutzmaßnahmen gegen bei laufender Saison aussteigende Mannschaften

Nach Diskussion einigt sich die Liga darauf, einen Pfand in Höhe von 100 Euro vor Beginn einer Saison zu erheben. Dieser wird bei Durchführung der kompletten Saison erstattet. Scheidet eine Mannschaft vor Ablauf der Saison aus dem Spielbetrieb aus, fällt diese Summe an die KLN.

Abstimmung: einstimmig.



TOP 9: Spielverlegungen

Nach längerer Diskussion wird die bisherige Regelung beibehalten, zudem insbesondere auf den Kulanzgedanken zwischen den einzelnen Teams verwiesen. Zusätzlich zur bisherigen Regelung existiert nun das Instrument des Schiedsgericht, welches in Zweifelsfällen angerufen werden kann. Es wird darauf hingewiesen, dass die bisherige Regelung in den meisten Fällen unkompliziert zu Verlegungen geführt hat.

Des Weiteren wird erneut darauf hingewiesen, dass Nachholspiele vor dem letzten Spieltag einer Saison durchzuführen sind.



TOP 10: Einheitliche Spielerkleidung

Alle Mannschaften müssen in einheitlicher Farbe der Trikots auflaufen. Dies bedeutet nicht, dass ein echter Trikotsatz erworben weerden muss, alle Spieler müssen jedoch einheitlich gekleidet sein. Dies bedeutet, dass zumindest einheitliche T-Shirts als Spielkleidung zu tragen sind.



TOP 11: Teilnehmer in 2007

2007 nehmen teil: alle bisherigen fünf Teilnehmer der Saison 2006 sowie KSV Oldie 06, Union Walsum und der KFC Uerdingen 06, alle Teams werden einstimmig angenommen.



TOP 12: Platz des KFC Uerdingen

Der eigentliche Heimplatz des KFC Uerdingen wird als nicht-KLN-tauglich abgelehnt. Von den zwei von KFC Uerdingen vorgebrachten Stadien wird die CerestArena aufgrund der Torgröße ausgewählt.

Der KFC Uerdingen weist mehrfach daraufhin, dass eigentlich der Wunsch besteht, in der eigenen Arena zu spielen, dieser Wunsch wird aber abgelehnt. Der KFC Uerdingen zeigt sich aber willens, im neuen Stadion an der KLN teilzunehmen und weist aber auf die Möglichkeit hin, dass dieser Platz oftmals schon besetzt sein könnte. Da dieses Risiko bei allen KLN-Plätzen besteht, nimmt die KLN dieses Risiko beim neuen Platz des KFC Uerdingen in Kauf.



TOP 13: Sonstiges

Beginn der neuen Saison wird am 1.4.2007 sein.

Die Pokalverleihung für den Meister wird ebenso wie die Ehrung des besten Torschützen und des besten Vorlagengebers in Zukunft im Rahmen des KLN-Hallenmasters jeweils zu Beginn eines neuen Kalenderjahres vorgenommen.

Vorwärts Vluyn wird einige seiner Spiele der Hinrunde 2007 vorgezogen durchführen, da Vluyn im Juni komplett mit anderen Aktivitäten ausgebucht ist.

Der Wanderpokal wird in Zukunft mit einer Gravur des Namens der Meistermannschaft versehen.

Die Ligaleitung bittet die neuen Teams, alle ihre Kadermitglieder mit den genauen KLN-Regelungen vertraut zu machen und vor allem alle Teilnehmer auf den Fairplay-Gedanken dieser Hobbyspiele ohne Schiedsrichter hinzuweisen.

Die Vertreter der KLN-Teams bedanken sich bei der Ligaleitung für ihren Einsatz.

Kickerz deluxe drücken ihren Unmut über die mangelnde Kontinuität bei der Durchführung der Spieltage aus.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass die neue Saison kontinuierlicher ablaufen soll und dass der vorgegebene Spielplan einzuhalten ist.

Die beiden anwesenden neuen Teams, KFC Uerdingen und Union Walsum, bitten um weitere Freundschaftsspiele vor Beginn der Saison.







Siehe auch:









2987 mal aufgerufen seit dem 24. April 2004

-
GLP-:-
BWJ
-
RZB9:2
EWK
-
M3U0:5
DLX
-
RBU3:0


 Team SP
1.deluxe1231
2.Raffelberg1230
3.Players1226
4.Markt31215
5.Bruckhausen1213
6.Zebranos126
7.Knülle123
8.Joga Finito00



-
-
-
-

Verlegte Spiele


Absagen


L. Fastabend21  
B. Mönks16  
M. Schrot12  
M. Poretschkin11  
R. Rockstroh10  


R. Kuske19  
J. Wesler13  
B. Mönks12  
B. Peters11  
R. Rockstroh3  


R. Kuske29  
B. Mönks28  
L. Fastabend27  
J. Wesler22  
M. Schrot20  


KLN bei Twitter

 Erstmals gewinnen die Global Players das KLN-Hallenmasters. Im Finale schlagen sie Neuling BWJ Bruckhausen mit 3:1.? https://t.co/sk4QldcK1P

 Heute erfolgen die Ehrungen dieser Individualwertungen im Rahmen des KLN-Hallenmasters. Dessen Verlauf kann man im? https://t.co/gYeuVWJtv3

 Zudem weiß man jetzt, wer die meisten Zuschauer in der Saison 2018 hatte. Hier die komplette Liste: EWK 45 M3U 40? https://t.co/rD8EgrVKCV

 Und zu guter letzt auch der beste Scorer der KLN-Saison 2018. Es ist Robin Kuske mit 29 Scorerpunkten. Hier die kom? https://t.co/BqGqGKix65

 Bester Vorlagengeber 2018 wurde Robin Kuske mit 19 Vorlagen. Die gesamte Liste findet sich hier: https://t.co/z9BOZnvyuu


 Mehr bei Twitter








  

  © 2004-2019 KLN
  Zahlen, Design und Pflege durch Frank Baade.
  Webspace und Datenbank betreut von Marcel Schmidt.
  Aber das ist ein anderes Feld.


  Presse
| Impressum und Datenschutzerklärung | Admin | Login