Teamseiten

Joga Finito

Ewig Knülle

Global Players

Real Zebranos

Markt3 United

Kickerz deluxe

Raffelberg United

BWJ Bruckhausen







Partnerlinks

   Quoten, Tipps & Wetten auf Boxkämpfe
   Top Sportwetten
   Bet-at-home.de Bundesliga Sportwetten

   Schalke Trikot
   In voller Länge
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html



Protokoll der KLN-Sitzung 2011, "Zur Krone"


Datum: Samstag, 15. Januar 2011
Ort: Zur Krone, Uerdingen
Zeit: 16.00h-17.30h

Anwesend:

Michael SzulerTorpedo Utfort
Marek SzulerTorpedo Utfort
Angelo TzoutisKickerz deluxe
Thorsten TheisenKickerz deluxe
Jürgen MäcklerEwig Knülle
Manfred LöheEwig Knülle
Dennis DettenbergReal Zebranos
Rene van MeegenReal Zebranos
Daniel GronauReal Zebranos
Mirco TodteReal Zebranos
Jörg JochumsVorwärts Vluyn
Dirk KeusemannVorwärts Vluyn
Lukas FastabendRaffelberg United
Deniz CetinkayaRoter Stern Duissern
Steffen DrüggenKFC Uerdingen
Markus OellersKFC Uerdingen
Sven EbusGlobal Players
Marcel LankeshoferGlobal Players
Frank BaadeLigaleitung



Somit waren stimmberechtigte Vertreter von neun der zehn aktiven KLN-Teams aus der Saison 2010 anwesend, es fehlte ein Vertreter von Union Walsum.


Sitzungsprotokoll

TOP 1

indirekter vs direkter Freistoß

Um Unklarheiten zu vermeiden, einigt man sich darauf, dass ausnahmslos alle Freistöße in der KLN direkt sind. Dies gilt auch für Freistöße wegen unerlaubtem Rückpass.

TOP 2

Entzerrung des Spielplans und kürzere Sommerpause

Auf Vorschlag von Raffelberg United wird die Sommerpause gekürzt. Berücksichtigt werden von nun an nur noch die Termine der Sommerschulferien, alle anderen Sommerwochenenden werden normal in den Spielplan integriert. So sollen vor allem im Oktober und November weniger Spiele stattfinden und mehr Raum für evtl. Nachholspiele entstehen. Der aktuelle Spielplan wird also noch überarbeitet, der Startzeitpunkt aber bleibt.

TOP 3

Ewig Knülles Rück-Umzug auf die Rheinwiesen

Ewig Knülle hat sich neue Tore besorgt und wird nun wieder auf den Rheinwiesen auf Rasen spielen. Netze werden die neuen Tore ebenfalls haben.

TOP 4

Heimplatz Roter Stern Duissern

Die Ligaleitung regt mit Unterstützung der meisten anderen Teams für Roter Stern Duissern einen Umzug auf einen eigenen Platz an, um nicht bei den Terminen Raffelberg United in die Quere zu kommen. Dieser neue Platz von Roter Stern Duissern sollte möglichst ein Rasenplatz sein. Roter Stern selbst sichert zu, ebenfalls umziehen zu wollen und sich um einen neuen Platz zu kümmern.

TOP 5

Teams müssen sich Tornetze zulegen

War diese Regelung in der letzten Saison noch nur eine Anregung, werden Tornetze für jeden Platz nun zur Pflicht.

TOP 6

KLN bei twitter

Die KLN ist nun mit einem twitter-Account unterwegs, jedes Team kann dort zur KLN mittwittern. Bislang zeigt nur Kickerz deluxe Interesse.

TOP 7

Finanzen

Beide Neulinge von 2010 - Global Players und Roter Stern Duissern - haben die Kaution für 2010 nicht bezahlt.

Außerdem haben Raffelberg United, Torpedo Utfort, Kickerz deluxe und Global Players die Gebühr für 2010 nicht bezahlt.

Auf dem KLN-Konto ist genügend Geld vorhanden, um die neuen Pokale, den Umbau der Webseite und den Webspace für 2010 und 2011 zu bezahlen.

TOP 8

Spielabsagen

Die bestehende Regelung wird auf Wunsch von Raffelberg United aufgeweicht. Nach Diskussion kann man sich nicht darauf einigen, die Frist von Mittwoch auf Freitag zu verlängern, und einigt sich nach Abstimmung (3:2 bei Donnerstag vs Freitag) auf den Donnerstag als Frist für Absagen.

NEU! Von nun an muss eine Absage immer automatisch zwei Alternativtermine beinhalten, um zu gewährleisten, dass der Prozess der neuen Terminfindung sofort beginnt.

Eine Regelung dazu, wie viele Spiele maximal noch offen sein dürfen bei einem Termin (Vluyns Vorschlag: 2 oder 3), wird nach Diskussion nicht getroffen.

Nur eine Stimme findet sich dafür, die Geldstrafe bei Missachtung der Frist abzuschaffen, somit wird diese Regelung beibehalten.

TOP 9

Umbau der Webseite

Es wird jemand beauftragt werden, die Dateneingabe umzuprogrammieren, so dass die Teams ihre Torschützen direkt selbst auf der Seite eingeben, nur noch Endkontrolle durch die Ligaleitung. Der Zeitpunkt dieser Maßnahme ist aber noch unbekannt, bis dahin die alte Verfahrensweise. Bei dieser Neuregelung ist es wichtig, dass es so bleibt, dass das Heimteam über die Zeitpunkte von allen, also auch der gegnerischen Tore entscheidet.

TOP 10

Ewig Knülles Anreisen

Die Ligaleitung bittet darum, doch mit Ewig Knülle vor den Spielen zu kommunizieren, ob man sie im Falle der Anreise durch den ÖPNV nicht an einem größeren Bahnhof oder Busbahnhof in der Nähe abholen kann, um ihre Anreise zu verkürzen und vor allem bei schlechterer Witterung sie nicht endlose Fußmärsche zurücklegen müssen.

TOP 11

Zahl der erlaubten Kaderwechsel im Sommer

Raffelberg schlägt vor, statt 3 Spielern in der Sommerpause 5 wechseln zu können. Wird nach Diskussion abgelehnt, die Regelung bleibt bei 3 Spielern pro Sommerpause.

Davon unbenommen bleibt, dass der am Saisonbeginn einzureichende Kader jedes Mal komplett neu erstellt werden kann, egal, wer im Vorjahr im Kader war.

TOP 12

Diverses

Nach einigen organisatorischen Details, u. a. der Terminfindung für die drei noch ausstehenden Nachholspiele von 2010, endet die Sitzung in der "Krone", direkt am Rhein in Uerdingen.





Siehe auch:











2533 mal aufgerufen seit dem 24. April 2004

-
GLP-:-
BWJ
-
RZB9:2
EWK
-
M3U0:5
DLX
-
RBU3:0


 Team SP
1.deluxe1231
2.Raffelberg1230
3.Players1226
4.Markt31215
5.Bruckhausen1213
6.Zebranos126
7.Knülle123
8.Joga Finito00



-
-
-
-

Verlegte Spiele


Absagen


L. Fastabend21  
B. Mönks16  
M. Schrot12  
M. Poretschkin11  
R. Rockstroh10  


R. Kuske19  
J. Wesler13  
B. Mönks12  
B. Peters11  
R. Rockstroh3  


R. Kuske29  
B. Mönks28  
L. Fastabend27  
J. Wesler22  
M. Schrot20  


KLN bei Twitter

 Erstmals gewinnen die Global Players das KLN-Hallenmasters. Im Finale schlagen sie Neuling BWJ Bruckhausen mit 3:1.? https://t.co/sk4QldcK1P

 Heute erfolgen die Ehrungen dieser Individualwertungen im Rahmen des KLN-Hallenmasters. Dessen Verlauf kann man im? https://t.co/gYeuVWJtv3

 Zudem weiß man jetzt, wer die meisten Zuschauer in der Saison 2018 hatte. Hier die komplette Liste: EWK 45 M3U 40? https://t.co/rD8EgrVKCV

 Und zu guter letzt auch der beste Scorer der KLN-Saison 2018. Es ist Robin Kuske mit 29 Scorerpunkten. Hier die kom? https://t.co/BqGqGKix65

 Bester Vorlagengeber 2018 wurde Robin Kuske mit 19 Vorlagen. Die gesamte Liste findet sich hier: https://t.co/z9BOZnvyuu


 Mehr bei Twitter








  

  © 2004-2019 KLN
  Zahlen, Design und Pflege durch Frank Baade.
  Webspace und Datenbank betreut von Marcel Schmidt.
  Aber das ist ein anderes Feld.


  Presse
| Impressum und Datenschutzerklärung | Admin | Login